Besser gut beraten
als schlecht geraten.

Technische Beratung

Die Technische Beratungsstelle ist seit vielen Jahren wichtige Anlaufstelle für unsere Innungsbetriebe.


Wer steht hinter der technischen Beratung?

Organisatorisch ist sie beim Landesinnungsverband Berlin-Brandenburg angesiedelt, gleichwohl steht sie seit mehr als einem Vierteljahrhundert im Zentrum des Serviceangebots der Berliner Innung.

Erfahrung, Sachverstand und die Beratungskompetenz von Beate Bliedtner und Walter Felder werden nicht nur in Berlin und Brandenburg hoch geschätzt. Auch auf Bundesebene sind unsere Berater bestens vernetzt und arbeiten regelmäßig an der Erstellung von z.B. technischen Merkblättern mit.


Wie ist der Ablauf bei der Beratung?

Die Erfahrung zeigt, dass einige Fragestellungen bereits telefonisch geklärt werden können. Aber natürlich machen sich unsere Berater wenn nötig auch ein Bild vor Ort auf der Baustelle und stehen im Austausch mit Sachverständigen, Industriepartnern, Behörden sowie weiteren Fachverbänden und Institutionen. Diese Vernetzung gewährleistet eine kompetente Beratung und ist für unsere Mitgliedsbetriebe ein unverzichtbarer Service.


Entstehen Kosten für die Beratung?

Da die Beratung durch Mittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert ist, ist die Beratung für die Betriebe kostenfrei. Lediglich für An- und Abfahrt zu Baustellenterminen wird eine Pauschale in Rechnung gestellt.

Kontakt | Technische Beratung

Unsere Website verwendet Cookies zur Benutzerführung und zur Webanalyse. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit Einverstanden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookie finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.