Aktuelles

30.09.2020 | Kategorie: Innung

Förderkreis wählt neuen Vorstand

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Förderkreises für die Handwerksausbildung der Maler und Lackierer e.V. stand u.a. die Neuwahl des zweiköpfigen Vorstands auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurde als Vorsitzender der Obermeister der Berliner Innung, Guido Müller. Neuer Stellvertreter an seiner Seite ist nunmehr Ron Benschneider, Geschäftsführer und Standortleiter Berlin der PROSOL Lacke und Farben GmbH. Beide wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Zunächst wurde Michael Brendel, der im Vorfeld erklärt hatte, nicht wieder als stellvertretender Vorsitzender kandidieren zu wollen, für sein langjähriges Engagement für den Förderkreis gedankt, der vor allem auf seine Initiative hin überhaupt ins Leben gerufen wurde.

Der Förderkreis hat sich als gemeinnütziger Verein den satzungsgemäßen Zweck gegeben, die Berufsbildung im Maler- und Lackiererhandwerk durch Förderung und Sicherung der Auszubildenden zum Maler und Lackierer zu unterstützen. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Informations- und Schulungsveranstaltungen zum Berufsbild des Malers und Lackierers und zum Ablauf der Berufsausbildung in Sekundarschulen und Gymnasien sowie für Berufsberater und sonstige Institutionen.

Der Förderkreis ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus Handel und Industrie, aus Malerbetrieben und Privatpersonen. Der Förderkreis trägt in unserer Region die Kampagne ► werde Maler.

Nähere Informationen zum Förderkreis, z.B. Satzung und Beitragsordnung, aber auch ein Beitrittsformular, ► sind hier zu finden.

Unsere Website verwendet Cookies zur Benutzerführung und zur Webanalyse. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit Einverstanden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookie finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.