Aktuelles

03.06.2019 | Kategorie: Innung

Betriebliche Vereinbarung zum Arbeitsschutz unterzeichnet

Als erster Berliner Malerbetrieb hat die Dietmar Lutz Malermeister GmbH & Co. das Kernstück der Kampagne der Berufsgenossenschaft Bau für mehr Sicherheit auf den Baustellen umgesetzt. Alle Mitarbeiter, vom Auszubildenden im ersten Lehrjahr bis zum Gesellen mit der längsten Betriebszugehörigkeit, und Firmenchef Jens-Uwe Lutz haben sich gegenseitig das Versprechen gegeben, die Gewerkespezifischen Regeln für das Malerhandwerk jederzeit zu beachten und einzuhalten und dieses Versprechen durch alle Unterschriften unter einer betrieblichen Erklärung besiegelt.

Immer noch passieren täglich im Schnitt mehr als 40 Unfälle auf den Malerbaustellen in Deutschland, von denen jeder achte Unfall als "schwer" eingestuft werden muss. Diese Zahl zu minimieren ist das wichtigste Anliegen der Kampagne. Dazu ist es notwendig, dass jeder Mitarbeiter die Gewissheit hat, im Zweifel auch STOPP! sagen zu können, wenn eine Situation zu gefährlich erscheint, ohne dafür mit persönlichen Nachteilen rechnen zu müssen.

Noch mehr Argumente für die Förderung von Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen liefert Jens-Uwe Lutz in einem Videostatement auf der Firmenhomepage.

 

_Steckbrief

Name/Firma:
Dietmar Lutz Malermeister GmbH & Co.

Werterhaltung, die mehr wert ist

Fachmännische Arbeiten vom professionellen Malerhandwerksbetrieb sind durch nichts zu ersetzen. Von der Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit der Leistungen unseres Mitgliedsbetriebs aus Lichterfelde haben sich in den vergangenen Jahren viele kleine und große Auftraggeber überzeugen können.

Besondere, moderne Technologien und Produkte in Verbindung mit traditionellem Handwerk, fair bezahlten und motivierten Mitarbeitern sowie einem langjährigen sozialen Engagement jedes einzelnen Beschäftigten, schaffen einen kreativen herzlichen Arbeitsraum für nachhaltige Perfektion.

Die Ausbildung der fünf bis zehn gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden ist Chefsache. 35 Mitarbeiter mit durchschnittlich über 15 Jahren Betriebszugehörigkeit zeigen, was ein echter Familienbetrieb wert ist.

 


Jens-Uwe Lutz
Kontakt:
Ferdinandstraße 2
12209 Berlin

030 772 30 12
https://maler-lutz.berlin
Unsere Website verwendet Cookies zur Benutzerführung und zur Webanalyse. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit Einverstanden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookie finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.